Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen

By | 26. März 2015

Hast du öfter Verspannungen oder neigst du dazu angespannt zu sitzen? In diesem Fall kann dir das Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen weiterhelfen. Immer dann wenn die Muskulatur am Nacken verspannt ist oder auch bei Kopfschmerzen kann das Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen Linderung oder sogar Heilung der Schmerzen oder Anspannung bieten.
Heizkissen sind mittlerweile sehr beliebt da sie elektrisch betrieben werden und ihre Wärme somit genau so lange konstant halten können, wie du es möchtest. Dabei ist das Material aus dem sie bestehen recht dünn, so dass sie nicht beschweren oder unbequem sind.

Eigenschaften des Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen

Dieses Heizkissen verfügt über einen besonders weichen und warmen Stoff. Du kannst es daher auch auf der nackten Haut anwenden ohne dass es unbequem wird.
Die Wärme lässt sich über einen Schalter in 2 Stufen regulieren, so dass du dir die Wärme holen kannst, die dein Körper braucht.
Während der Anwendung kannst du ganz bequem entspannen oder sogar einschlafen; der Überhitzungsschutz verhindert, dass es dir und dem Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen zu warm wird. Somit ist eine Absicherung vorhanden und du kannst dich bei der Anwendung komplett entspannen. Nach 90 Minuten schaltet sich das Heizkissen automatisch aus. Mit dieser Sicherheit lässt es sich beruhigt einschlafen oder einfach nur relaxen – ganz nach Bedarf.
Besonders praktisch ist, dass der Rucksack-/Klettverschluss individuell angepasst werden kann. Das Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen kannst du somit genau an der Stelle fixieren, an der du es warm haben möchtest.

Möglichkeiten zur Nutzung

Das Bosotherm 1300 Nacken-Rücken-Heizkissen ist ideal für so genannte „Frostbeulen“. Wenn dir auch öfter kalt ist oder du dich bei wohltuender Wärme einfach wohler fühlst, dann kannst du das Heizkissen auch ohne besondere Bestimmung mit ins Bett oder auf die Couch nehmen. Viele Menschen schlafen leichter ein wenn ihnen wohlig warm ist aber sie frieren wenn sie in das, noch kühle, Bett hinein steigen. Das Heizkissen kannst du bereits kurz bevor du dich hinlegst ins Bett drapieren und einschalten damit du es schön Warm beim Einschlafen, lesen oder entspannen hast.
Wenn du dieses Heizkissen mit ins Bett oder unter die Wolldecke nimmst, brauchst du nie mehr kalte Füße haben denn diese haben es fortan gemütlich und kuschelig warm.