Test von Sanitas SHK 18

By | 15. September 2014


Sanitas ist eine erfolgreiche Marke im Bereich Wellness und Gesundheit und hat das Sanitas SHK 18 Heizkissen auf den Markt gebracht. Das Wärmekissen sorgt für ein angenehmes und kuschelig wärmendes Wohlbefinden und kann bei Verspannungen und Schmerzen eingesetzt werden. Moderne Technik und hohe Funktionalität sowie ein schlichtes Design werden in diesem Heizkörper vereint. Es passt optisch perfekt in jedes Schlaf – oder Wohnzimmer.

Funktionsweise eines Heizkissens

Ein Heizkissen wandelt elektrischen Strom in Wärme um und das Innenleben besteht aus mehreren feindrähtigen Heizspiralen, die isoliert sind. Beim Einschalten wird die Erste der Heizspiralen mit Strom versorgt, und erzeugt auf Stufe 1 eine geringere Wärme. Jeder weiteren Temperaturstufe werden Heizspiralen zugeschaltet und das Heizkissen erwärmt sich stärker.

Funktionen und Verarbeitung des Sanitas SHK 18

Das foliengeschützte Heizkissen von Sanitas besitzt einen neutralen weißen Überzug aus Baumwolle, dieser ist abziehbar und ist bei 30 Grad waschbar. Die Materialien sind Öko-Tex zertifiziert. Das Heizkissen hat ein Standardmaß von 30 Zentimeter Breite und 40 Zentimeter Länge und eine Höhe von 1,2 Zentimetern, die Größe ist ausreichend um beispielsweise den Rücken angenehm zu wärmen. Eine sichere Abschaltautomatik nach circa 90 Minuten ist vorhanden, falls man durch die wohlige wärme entspannt einschläft. Der Timer schützt vor Überhitzung.
Das wärmende Sanitas SHK 18 Kissen hat 100 Watt, eine elektronische Temperaturregelung und drei unterschiedliche beleuchtete Temperaturstufen, welche eine individuelle Wärme abgeben und somit mehr Entspannung bieten. Das Stromkabel ist sehr lang, weshalb das Kissen bequem auf Couch oder im Bett verwendet werden kann. Die Aufheizzeit ist relativ kurz, wodurch sich das Kissen auch für einen kurzfristigen Einsatz eignet. Zu beachten ist, das Kissen niemals auf offene Wunden oder akute Entzündungsherde zu legen.

Wirkung des Heizkissens

Wärme ist ein menschliches Grundbedürfnis und hat einen psychologischen Effekt. Wärme regt die Durchblutung an und hilft dem Organismus, sich zu regenerieren. Der Mensch fühlt sich mit Wärme besonders wohl. Besonders für Rückenschmerzen ist ein Heizkissen optimal. Die Wärmetherapie hilft Beschwerden zu lindern, da die Wärme punktuell an die betroffene Körperregion abgegeben wird. Oftmals erspart das Sanitas SHK 18 den Gang zum Arzt.
Die verwendeten Materialien sorgen für Wohlbefinden und eine einfache Pflege.
Das Sanitas SHK 18 passt sich den Konturen des Körpers gut an, ist pflegeleicht und langlebig und hat günstige Anschaffungskosten. Die maximale Wärmeleistung des Heizkissens ist befriedigend, aber nicht überragend. Deshalb empfiehlt sich dieses Heizkissen vor allem für alle, die ein wärmendes Kissen für zwischendurch benötigen. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist gut.

 
Weitergehende Information finden sie hier.
Eine Übersicht über die besten Heizkissen findest du hier