Sanitas SWB 50 Wärmeunterbett

By | 19. Januar 2016

Das Sanitas SWB 50 Wärmeunterbett ist nicht mit einer klassischen Heizdecke zu verwechseln, da es direkt auf die Matratze gelegt wird, damit das Bett vor dem Schlafengehen erwärmt wird. Ausgelegt ist es für Betten mit einer Größe von 80 x 150 cm, sprich für Einzelbetten. Ober- und Unterseite bestehen aus angenehmen Vliesstoff. Gewaschen werden kann das Wärmeunterbett bei 30 °C, was besonders für Allergiker vom großem Vorteil ist. Zum weiteren Funktionsumfang gehören außerdem drei regulierbare Temperaturstufen, ein beleuchteter Handschalter und ein Überhitzungsschutz.

Die Vorteile des Sanitas SWB 50 Wärmeunterbett

+ Überhitzungsschutz
An die Sicherheit hat der Hersteller bei seinem Wärmebett besonders gedacht und so besitzt das Sanitas Wärmeunterbett einen Überhitzungsschutz. Dieses Sicherheitssystem sorgt dafür, dass es nicht zu Verbrennungen oder gar zu einem Feuer kommen kann. Über Sensoren wird die Wärmeabgabe kontrolliert, die bei einer Überhitzung den Überhitzungsschutz aktivieren.

+ Öko-Tex Standards 100
Das Öko-Tex-Standard 100 Zertifikat wird nur an Produkten vergeben, die ökologisch vollkommen unbedenklich sind. Das Sanitas Wärmeunterbett besteht somit aus Naturfasern und ist frei von Schadstoffen.

+ Drei Temperaturstufen und beleuchtete Temperaturanzeige
Ausgestattet ist das Sanitas Wärmeunterbett mit drei Temperaturstufen, so dass die individuelle Wohlfühltemperatur problemlos eingestellt werden kann. Die Temperaturregelung erfolgt dabei über einen Handschalter, der beleuchtet ist. Dadurch wird signalisiert wann die Wärmebettunterlage in Betrieb ist. Die Handhabung wird so natürlich auch enorm erleichtert, da die Regulierung auch in dunkler Umgebung möglich ist.

+ Gleichmäßige 60 Watt Heizleistung
Überzeugen kann das Wärmeunterbett durch seine gleichmäßige 60 Watt Heizleistung. Es wird angenehm und gleichmäßig erwärmt und dank des bereits erwähnten Sicherheitssystems nicht zu heiß. Auch wenn es Modelle gibt die mit 100 Watt aufwarten, sind die meisten Kunden mit der Heizleistung absolut zufrieden.

+ Abnehmbare Zuleitung und waschmaschinenfest
Die Zuleitung ist mit nur wenigen Handgriffen abnehmbar, so dass das Sanitas Wärmeunterbett problemlos in er Waschmaschine gewaschen werden kann und zwar bis zu einer Waschtemperatur von 30 °C.

Die Nachteile des Sanitas SWB 50 Wärmeunterbett

– Lange Aufheizzeit
Die Aufheizzeit beträgt beim Sanitas Wärmeunterbett stolze 30 Minuten. Das ist für Wärmeunterbetten ist diesem Segment aber keine Seltenheit.

– Keine Abschaltautomatik
Nachteilig ist wiederum, dass das Wärmeunterbett keine Abschaltautomatik besitzt. So muss es kurz vorm Einschlafen entweder abgeschaltet werden oder es läuft die ganze Nacht durch. Wer die Wärmebettunterlage lediglich dazu nutzt, um das Bett vorzuwärmen, für den ist die fehlende Abschaltautomatik natürlich weniger relevant.

Fazit:

Das Sanitas SWB 50 ist alles in allem ein solides Wärmeunterbett, welches zwar im niedrigen Preissegment angesiedelt ist, dafür aber überzeugt. Positiv fällt der beleuchtete Handschalter auf, so dass es auch im dunklen keinerlei Probleme mit der Bedienung geben sollte. Erwähnenswert ist zudem, dass der Hersteller auch an die Sicherheit in Form eines Überhitzungsschutzes gedacht hat. Knapp 30 Minuten beträgt die Aufheizzeit, wobei diese ruhig etwas kürzer ausfallen könnte. Dank Öko-Tex-Standard 100 muss man sich auch über die Schadstoffbelastung keine Sorgen machen, da dieses Siegel nur dann vergeben wird, wenn das Material zu 100 Prozent schadstofffrei ist. Die Zuleitung kann problemlos entfernt werden, so dass der Stoff bei bis zu 30 °C in der Waschmaschine gereinigt werden kann. Die 60 Watt Leistung könnte zwar etwas höher ausfallen, ist aber trotzdem für ein eine gleichmäßige und angenehme Wärmeverteilung absolut ausreichend. Wer auf eine Abschaltautomatik verzichten kann und mit der Aufheizzeit klar kommt, für den ist das Sanitas SWB 50 Wärmebett absolut zu empfehlen.

 

Hier geht’s zur Heizdecken Test Übersicht

Sanitas SWB 50 Wärmeunterbett am 19. Januar 2016 rated 4.5 of 5

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *